Donnerstag, 16. Januar 2014

{Rezension} frisch und leicht

Schon lange war ich auf der Suche nach einem Kochbuch mit gesunden, ausgewogenen Rezepten, bei denen aber trotzdem nicht auf Aromen und GEnuss verzichtet wird. Und genau das findet man im Buch frisch und leicht von Donna Hay.

Frisch und Leicht
180 schnelle, schlanke Rezepte für die perfekte Balance

Copyright by AT Verlag


Der Inhalt
(5/5 Punkte)

In diesem Buch geht es nicht nur um Rezepte mit möglichst wenig Kalorien, sondern vielmehr um Ausgewogenheit. Deshalb handelt es sich auch um keine Diät-Buch. Donna Hay schaffte mit diesem Buch die Antwort auf die Suche nach der perfekten Balance. Man findet leichte Küche, die voller Aromen ist und noch Raum für Genuss lässt.

Die Rezepte sind unterteilt in Frühstück, Lunch und Salate, schnelle Gerichte, Gerichte nach Maß, Snacks und Beilagen, Desserts und Süßes, Basics.

Ja, ihr habt richtig gelesen. Auch hier findet man Rezepte für Kuchen und Co. Doch man erfährt durch dieses Buch, dass man diese "süßen Sünden" genießen und nicht mal einfach so nebenbei essen soll.
Die Rezepte sind sehr unterschiedlich und abwechslungsreich. Es gibt auch Smoothies, Bruschetta-Variationen, Pasta-Soßen ohne kochen usw..

Copyright by AT Verlag

Die Rezepte
(5/5 Punkte)

Die Rezepte sind sehr abwechslungsreich gestaltet. Donna Hay kombiniert dafür superfrische Lebensmittel, mit Zutaten aus dem Vorratsschrank.
Es gibt auch oft verschiedene Variationen eines Rezepts. Beispielsweise 6 unterschiedliche Füllungen für Sommerrollen, 6 verschiedene Rezepte für Frühstücks-Muffins, oder 6 Smoothie-Rezepte.
Manche Zutaten findet man nur in Naturkostläden, was aber heutzutage kein Problem mehr darstellen sollte. Im Falle des Falles kann man auch günstig im Internet bestellen.

Auch wenn einige Rezepte mit Fleisch oder Fisch enthalten sind, kommen Vegetarier voll auf ihre Kosten. Es gibt nämlich auch Tofu- und sehr viele Gemüserezepte.

Zu einigen Rezepten schriebt die Autorin Donna Hay noch ein bis drei Sätze. Zum "Rindfleisch mit Brokkoli und schwarzen Bohnen aus dem Wok" schreibt sie: "Ich liebe dieses Wokgericht. Es ist pikant und steckt voller interessanter Aromen. Mit Brokkoli und Rindfleisch bietet dieses superschnelle, einfache Essen gleich zwei wertvolle Power-Zutaten."
Das bringt meiner Meinung nach noch etwas mehr Persönlichkeit ins Buch.

Rezept-Beispiele
Joghurt-Ricotta-Creme
Quinoa-Sushi-Rollen
Pikanter Salat von geschmorten Kichererbsen
Perlgraupen-Risotto
Karottenkuchen mit Frischkäse-Überzug

Copyright by AT Verlag

Aufmachung und Fotos
(4,5/5 Punkte)

Das Kochbuch hat eine eher unhandliche, ungewöhnliche Grüße von 24,6 cm x 29,7 cm. Aufgrund der tollen Fotos empfinde ich das aber nicht als störend, sondern eher passend. So hat es fast schon eine Bilderbuch-Wirkung. 

Auf den Fotos kommen die Gerichte so richtig gut zur Geltung, da Geschirr und Hintergrund in schlichtem Weiß gehalten werden.
Zu jedes, der 180 Rezeptideen für eine leichte, ausgewogene Küche, gibt es ein Bild. Was nicht heißt, dass Rezept und das dazugehörige Foto immer auf der gleichen Seite sind. Oft findet man Rezept, oder Bild erst auf der nächsten Seite. Das finde ich persönlich etwas verwirrend, da man so zum Bild erst das passende Rezept suchen muss. Besser wäre es gewesen, wenn wenigstens die Seitenzahl zum Rezept bei den Bilder dabei gestanden wäre. Deshalb muss ich leider einen halben Punkt abziehen.

Copyright by AT Verlag

Fazit

Das Kochbuch "Frisch und Leicht" von donna Hay hab bei mir satte 14,5 von 15 Punkten erreicht.

Die Rezepte und der Inhalt sind perfekt ausgeglichen. Aber auch in der Aufmachung ist es vor allem der Größe wegen, kein gewöhnliches Kochbuch, sondern gleicht es eher einem schönen Bilderbuch.

Kommentare:

  1. wow, was für ein toller tipp! das werden wir uns unbedingt zulegen :)
    liebe grüße
    nora&laura

    AntwortenLöschen
  2. Uh das Buch klingt wirklich sehr interessant! Schöne Rezension , ich denke das könnte mir sehr gut gefallen :)

    Liebe Grüße Chrissi
    von http://chrissitallys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Buchvorstellungen immer ganz interessant, da bekommt man einen tollen Einblick. Das Kochbuch klingt wirklich gut, ich denke das wird auf meine Liste gesetzt;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch und gehe auch bei Fragen darauf ein. Da ich aber nicht ständig online bin, kann es etwas länger dauern, bis die Kommentare freigeschaltet und beantwortet werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...